Reframing Strategiearbeit: Digitalisierungsstrategien verständlich und pragmatisch erarbeiten

“Digitalisierung” und “Digitale Transformation” sind – auch für uns – riesige und abstrakte Wortwolken mit unterschiedlichem Inhalt und viel Interpretationsspielraum.

Für eine erfolgreiche und zielgerichtete Erarbeitung einer Digitalisierungsstrategie braucht es vor allem eine Schärfung und ein gemeinsames Verständnis dieser Begriffe.

Damit dies gelingt, nutzen wir sogenannte „Reframing“-Methoden. Wir setzen diese abstrakten und schwer greifbaren Begriffe in einen neuen und verständlichen Rahmen. So gelingt es, eine Digitalisierungsstrategie schon von Beginn an auf einer möglichst konkreten Ebene zu erarbeiten. Dabei gehen wir – je nach Kundenanforderung – von 5 bis 7 einfach verständlichen und gut abzugrenzenden Themenbereichen aus, in welchen die effektive Strategiearbeit stattfindet.

In einem ersten Schritt führen wir in jedem Handlungsfeld eine Maturitätsanalyse durch. Im Zentrum steht hierbei die Erhebung, wo der Kunde in Bezug auf jeden Themenbereich steht und welche konkreten Projekte und Massnahmen bereits geplant oder umgesetzt worden sind. Anschliessend werden die Handlungsfelder nach Relevanz und Dringlichkeit priorisiert. Bevor auf dieser Basis die wichtigsten Stossrichtungen und Massnahmen formuliert werden können, braucht es als Orientierungspunkt und Klammer für alle zukünftigen Digitalisierungsvorhaben eine übergreifende, digitale Vision. Um hierfür eine möglichst weitsichtige Diskussion zu ermöglichen, ändern wir für den entsprechenden Workshop bewusst die Flughöhe – und im Idealfall auch den Durchführungsort.

Dieses Vorgehen bedingt einen aktiven und engen Einbezug des Kunden. Eine Variante ist die Durchführung der Workshops nach der “Kunstgalerie-Methode”: Jedes Handlungsfeld wird auf einem Plakat an die Wand gehängt und von den Teilnehmern Schritt für Schritt durchlaufen, überprüft und ergänzt. Es entsteht eine kollaborative Gallerie, welche mit jedem neuen Durchgang an Schärfe und gemeinsamem Verständnis gewinnt.

Dieses praktische und aktivierende Vorgehen wird von unseren Kunden sehr geschätzt, und ermöglicht, dass die Strategie von Anfang bis zum Schluss erreichbar, lebendig und bildhaft wahrgenommen wird und die abstrakteren Elemente verständlich in die Strategie eingewoben werden können.

Dieser Beitrag wurde von Dario Chiozza erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.